upcoming, Hildesheim, 23-1. -26.1. 2020 Evi Lichtungen, int. Lightart Biennale

The Gothic windows of the chapel, the architecture and the objects are reflected in the floor and deform the observer’s perspective and irritate him from the usual reality. The installation explores the tension between the scientifically established laws of physics, between the generally defined, the conditioned, and the viewers subjective perception  of the emotional, the irrational, and the mystical.

Die gotischen Fenster der Kapelle, die Architektur und die Objekte spiegeln sich im Boden und verzerren den Blick des Betrachters und führen ihn in eine Irritation aus der gewohnte Realität. Die Installation spielt mit dem Spannungsverhältnisses zwischen wissenschaftlich festgelegten Gesetzmäßigkeiten der Physik, zwischen allgemein Definierten, Konditionierten und der subjektiven Wahrnehmung des Betrachters der Welt des Emotionalen, des Irrationalen, und Mystischen.